Unser Labor

Unser Labor

Ein kleiner Einblick

Ihr Lächeln steht bei uns im Vordergrund deshalb setzen wir bei der Umsetzung Ihrer individuellen Lösung auf modernste Technologien der Zahntechnik. Durch den Einsatz von professionellen Analyse-Systemen sowie hocheffiziente Produktionsmaschinen können wir unseren Patienten die höchste Qualität gewährleisten. Zusätzlich zu dem Einsatz von innovativen Technologien profitieren unsere Patienten von einem eingespielten Team mit langjährigen Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen der Zahntechnik.

Unsere Maschinen

Facehunter 3D-Gesichtsscanner & Planefinder®

Der Face Hunter arbeitet auf Basis der Physiognomie, was eine achsenbezogene Positionierung der Gesichtsscandaten mit den Modellen im virtuellen Artikulator ermöglicht. Die Handhabung des Zirkonzahn-Scanners gestaltet sich einfach: Mit einem Klick wird das Gesicht innerhalb von 0,3 Sekunden digitalisiert, darüber hinaus ist der Scanner mit einem Laptop zum mobilen Einsatz gerüstet. Die 3D-Gesichtsscandaten bringen sowohl Zahntechniker, Zahnarzt als auch Patient eine Reihe von Vorteilen. Während der Techniker die Restauration gesichtsbezogen erstellen und dadurch mit wesentlich höherer Planungssicherheit arbeiten kann, bekommt der Zahnarzt eine nahezu fotorealistische Vorschau des finalen Resultats. Dies dient nicht nur als Marketinginstrument, sondern auch zur Patientenberatung, um diesen eine konkrete Vorstellung der definitiven Arbeit zu bieten.

face-hunter-planefinder
scanner-s600-arti-zirkonofen

S600 ARTI Scanner

Anhand eines Übertragungssystems werden die Gesichtsscans in Verbindung mit dem Scanner S600 ARTI in der Modelliersoftware Zirkonzahn.Modellier hinterlegt. Dort werden Gesichtsabbild und Situation in Beziehung gesetzt, um auf Grundlage der Gesichtszüge modellieren zu können. In Kombination mit dem Software-Modul CAD/CAM Reality Mode lässt sich die Arbeit äußerst realitätsnah darstellen. Die Gesichtsscans können ideal mit dem in Kombination mit Zahntechnikermeister Udo Plaster entwickelten PlaneSystem kombiniert werden. Mit diesem neuartigen Ansatz können Gesichtsebenen patientenindividuell abgegriffen und positionsecht in die CAD/CAM-Technologie übertragen werden.

Titanium spectral-colouring Anodizer

Dieses leistunsstarke System ermöglicht eine biokompatible und zugleich farbige Beschichtung von Titankonstruktion. Die spezielle Beschichtung stellt sicher, dass metallische Primärkonstruktionen unter Zikonrestauration nicht durchscheinen können und steigert damit gleichzeitig die ästhetische Qualität. Zusätzlich zu der hohen Qualität ist ein zeitgleiches und effizientes Einfärben von mehreren Teilen in Sekunden möglich.

titanium-spactral
fraeser

Fräsgerät-Kompaktline M1

Die gesamte Fräsgerät-Linie M1 ist besonders kompakt und platzsparend konzipiert und zeichnet sich dank der schnellen Motoren durch extrem kurze Fräszeiten aus. Sie kann optimal mit dem Zirkonzahn Scanner S600 ARTI und der benutzerfreundlichen Zirkonzahn-Software kombiniert werden. Die gewählte Ausstattungsvariante entscheidet darüber, welche Indikationen mit welchen Materialien bearbeitet werden können.

Programat P700

Der Programat P700 ist eine der hochleistungsfähigsten Keramikbrennöfen. Die integrierte Cooling Shock Protection Funktion verhindert, dass sich in der Keramik Risse und Spannungen im Produkt bilden. Durch speziell entwickelte Öffnungs- sowie Ablkühlungsprozessen kann dies sichergestellt werden.

programat
bredent-for-2-press

Bredent For 2 Press

Der Bredent For 2 Press ist ein pneumatisches Vakuumpressgerät für die Herstellung von Gerüstkonstruktionen für festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz mit thermoplastischen Kunststoff.

Phantom Omni Freeformer

Der Phantom Omni Freeformer ermöglicht haptische Interaktion mit virtuellen, dreidimensionalen Objekten für eine optimale 3D-Modelierung.

phantom-omni
metal-sinter

Metal Sinter 300S

Der kompakte Sinterofen 300S wurde speziell für die Sinterung des Zirkonzahn® Sintermetalls entwickelt. Durch die Hochleistungs-Vakuumpumpe ist das Sintern ohne Sauerstoff und ohne Schutzgas möglich. Die optimale Temperaturverteilung im Sinterofen können durch den konstant geringen Schrumpfwert von 7% Sintermetalle, Einzelkrone, Metallgerüste und viele andere Produkte 100% spannungsfrei gesintert werden.

EOS M 100

High-End-3D-Laser Sinter Machine zum drucken mit Metall von komplexen und filigranen Computer Aided Designs (CAD). Dieses Verfahren wird hauptsächlich zur Herstellung von Teleskopen, Stegen, Modellgüssen, Kronen und Brückengerüsten verwendet. Durch hohe Leistungsstabilität wird für optimale Produktqualität gesorgt.

eos-m-100